Das Stadtfest 2018 findet vom 29. Juni bis 1. Juli statt.

 Wir beginnen am Freitag, 22. Juni 18.00 Uhr mit dem Wagen laden
(Scheune hinter Weingut Engler, Moltkestrasse)

Samstag 23. Juni ab 13.00 Uhr auf dem Marktplatz 

vom Montag 25. Juni bis Donnerstag 28. Juni ab 18.00 auf dem Marktplatz

 Der Hüttenabbau beginnt am Montag 2. Juli um 8.00

 

Vielen Dank vom Vorstand für Ihre Mithilfe.

 

Wanderungen 2018

________________________________________

1. Tages-Wanderung am 17. Juni 2017

Der Ski-Bus bringt uns über Mulhouse, Masevaux, Oberbruck nach Ermensbach.

Hier in Ermensbach (535m) beginnt unsere Wanderung. Der stetig ansteigende Wanderweg, durch lichte Tannenwälder, bringen uns zum 1. See, dem Petit und Grand Neuweiher(838m). Von dort beginnt der steile Aufstieg Richtung Moyenne Bers bis zu Hochweide (1085m). Anschließend geht es durch lichte Buchenwälder vorbei am eindrücklichen Felsen Rocher du Corbeau hinunter zum Lac des Perches (Sternensee 984m). Hier machen wir dann die erste längere Pause, auch kann dann die Badehose ausgepackt werden. Nach kurzem steilem Aufstieg erreichen wir den Col des Perches (1070m). Weiter geht die Tour zum Tete des Charbonniers (1144m), wo wir den höchsten Punkt unserer Wanderung erreichen. Nun geht es wieder langsam nach unten zu Fme-auberge le Gresson Moyen (937m), wo wir je  nach Stimmung eine Pause mit Einkehr machen können. Zum Auto in Ermenbach ist es nun nicht mehr allzu weit.

Wanderstrecke ca. 14 km, festes Schuhwerk

Kategorie: mittel bis schwer, Wanderstöcke empfohlen

Abfahrt 8.00 Uhr, beim Aldi-Parkplatz

Anmeldung bis 9. Juni bei F. Kuhn, Tel. 07631-2281
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

___________________________________ 

2. Tages-Wanderung am 22. Juli 2018

Wanderung am 22. Juli 2018 im Hotzenwald

Der Ski-Bus bringt uns über Neuenweg, Todtmoss nach Wehrhalden.

Etwas südlich, auf einer Anhöhe mit dem Wegkreuz von 1881, beginnt unsere Wanderung zum Gugelturm. Den Turm besteigen, über die hohen Tannen Richtung Berner Oberland schauen, vielleicht haben wir Glück und Alpensicht. Weiter gehen wir nun Richtung Herrischried, von weiten sehen wir die wuchtigen Türme der Kirche. Durch die Talsohle geht es nun aufwärts zur Ödlandkapelle. Zum Hornbergspeicher ist es nun nicht mehr weit, wo wir bei einer Pause die grandiose Aussicht genießen können. Der Rückweg über Kreuzbuch zum Ausgangspunkt geht nun durch einen grünen Waldvorhang der sich aber immer wieder für Ausblicke in die umliegende Gegend öffnet.

Wanderstrecke ca. 17 km, festes Schuhwerk

Kategorie: mittel, Wanderstöcke empfohlen

Abfahrt 8.00 Uhr, beim Aldi-Parkplatz

Anmeldung bis 14. Juli bei F. Kuhn, Tel. 07631-2281
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

__________________________________

 

1. Zwei-Tages-Wanderung am 19.+20. August auf der Sonnenseite von Engelberg

 18. August:

Der Ski-Bus bringt uns über Luzern nach Engelberg zur Talstation der Brunnibahn. Zur Erleichterung der gesamten Tagestour fahren wir mit der Bahn zu Brunnihütte (1860m), wo wir unsere Wanderung beginnen. Auf dem Brunnipfad, hoch über dem Engelbergertal, kommen wir zur Rugghubelhütte (2290m) von wo es dann auf den höchsten Punkt des Tages zum Rot Grätli (2560m) geht. Hier unter dem Engelberger Rotstock, auf dem Schöntalerfirn, so er noch da ist, werden wir dann unsere Rast machen. Von hier geht es nun stetig abwärts, über das Schoneggeli (2250m) zum Bannalpsee (1587m) wo wir Quartier beziehen.

19. August:

Nach der Anstrengung des Vortages geht es nun bergab Richtung Engelberg, über die Schwarzwaldbänder (1463m), durch den Brunniswald (1467m) zum Bergli (330m) durch den Ortsteil Mülibrunnen zum Auto.

Wanderstrecke: 1. Tag Wanderzeit ca. o.P. ca. 6,5 Std.

                              2. Tag Wanderzeit ca. o.P. ca. 5 Std.

Kategorie: mittel-schwer, Stöcke empfohlen

Übernachtung im Massenlager, Preis mit HP / CHF pro Person steht noch nicht fest.

Abfahrt 6.30 Uhr, beim Aldi-Parkplatz

Anmeldung, verbindlich bis 11. Aug. bei F. Kuhn, Tel. 07631-2281 

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

______________________________________________

2. Zwei-Tages-Wanderung 6. auf 7. Oktober zum Brienzer Rothorn

6. Oktober

der Ski-Bus bringt uns über Dagmarsellen, Wolhusen, Sörenberg zum Ausgangspunkt

den Schönebode (1265m). Von hier durch den Stafelwald (1467m) zum Stäfeli (1676m) stetig ansteigend, kommen wir zum Eisee (1953m). Hier werden wir übernachten. Ohne Rucksäcke, die können wir im Quartier lassen, geht es nun zu Fuß oder mit dem Sessel-Lift weiter auf das

Brienzer Rothorn (2270m) wo wir bei Kaffee und Kuchen die gigantische Sicht auf die Berner Alpen genießen können. Den Abstieg zum Nachlager machen wir dann nach Lust und Laune.

7. Oktober

von Eisee steigen wir auf zum Eisee-Sattel (2025m) weiter auf den Arnihaagen (2207m). Nun geht der Wanderweg nur noch den Berg hinab, über Mittlist Arni (1610m) zur Arnischwand (1373m) zum Auto im Schöneboden (1265m).

Wanderstrecke: 1. Tag Wanderzeit ca. 6 Std. ohne Bahn

                              2. Tag Wanderzeit ca. 5,5 Std.

Kategorie: mittel, Stöcke empfohlen

Übernachtung im Massenlager, Preis mit HP / CHF pro Person steht noch nicht fest

Abfahrt 6.30 Uhr, beim Aldi-Parkplatz

Anmeldung, verbindlich bis 11. Aug. bei F. Kuhn, Tel. 07631-2281
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">

 

_________________________________________________________

 Die Wanderungen werden von Friedrich Kuhn geführt. Anmeldung und Informationen zu den Touren direkt bei ihm.

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,  Tel.-Nr. 07631-2281 

 

 

Programm - Übersicht 

  

JahresplanerSommer 2018

  

Download als PDF:Sommerprogramm 2018

 

 

 

 

 

Erfolgreiche Regiomeisterschaften 2018 für die Skizunft Müllheim

An den diesjährigen Skimeisterschaften des Bezirks Regio West, ausgerichtet von den Skiclub Seelbach und der Skizunft Lahr (Samstag) sowie der Skizunft  Elzach (Sonntag) am Stübenwasenlift in Todnauberg, nahmen dreizehn Kinder und Jugendliche der Skizunft Müllheim e.V. teil. Der Trainer Andreas Mutter sowie die mitgereisten Eltern freuten sich über die Erfolge: Den Riesenslalom gewannen am Samstag Madeleine Mutter und Jule Büssing in den Klassen U8 und U10 weiblich. Nele Büssing belegte den zweiten Platz in der Klasse U12, in dieser Klasse belegte Johanna Koch den fünften, Emilia und Hanna Muno die Plätze acht und neun. Aufs Treppchen fuhr auch Paul Hummelsiep in der Jungenklasse U8. Annelie Rieber wurde siebte in ihrer Altersgruppe, Linus Schäfer belegte in der Gruppe der Jungen U10  den fünfzehnten Platz. Robin Holz erreichte einen zehnten Platz (Klasse U14), Simon Cerar belegte Platz fünf in der Klasse U16. 

Am Sonntag wurde dann der Slalom ausgetragen. Auch hier feuerte der mitgereiste Fanclub die Läufer bei strahlendem Sonnenschein eifrig an. Es sprangen vier Podestplätze dabei heraus: Madeleine Mutter, Paul Hummelsiep und Nele Büssing wurde jeweils zweite, Felix Schäfer erreichte einen guten dritten Rang. Nur knapp am Treppchen vorbei fuhr Jule Büssing auf Rang vier, Simon Cerar wurde erneut fünfter, Linus Schäft achter. Robin Holz und Robin Wagner wurden aufgrund von Torfehlern leider disqualifiziert.

 

Erfreulich ist auch die Teilnahme von Nele Büssing am diesjährigen DSV-Schülercup des Deutschen Skiverbandes. Nele qualifizierte sich in einer Rennserie für die Altergruppe U12 in insgesamt vier Rennen für das Finale vom 09.-12.März 2018 in Seefeld/Österreich.

Ergebnislisten: 

Gesamtliste Slalom 

RS Jugend

RS Schüler

Bilder auf Dropbox:

https://www.dropbox.com/sh/1hsy9gwv64z7j9j/AACsSas35ns2SDMGyVlCkSUTa?dl=0
https://www.dropbox.com/sh/fg1pvp5448qilor/AAA7yMPOFYnthD5puN-TmBiJa?dl=0
 

-----------------------------------------------------

Gute Ergebnisse der Rennkids der Skizunft Müllheim

Beim dritten Rennen der Region-West in dieser Skisaison, einem Slalom in Wieden in der „Holzplattschneise“, konnten die Müllheimer Skifahrer gute Ergebnisse erzielen.

Bei Dauerregen konnte am letzten Ferienwochenende der Faschingsferien gezeigt werden, dass die Kinder  und Jugendlichen von der Trainingswoche in den Ferien profitieren konnten.

In der Klasse U8 weiblich belegte Madeleine Mutter mit deutlichem Vorsprung einen ersten Platz, in der Klasse U8 männlich belegte Paul Hummelsiep den vierten Rang. In der Klasse U10 weiblich belegte Jule Büssing den ersten Rang, ihre Schwester Nele Büssing machte es ihr nach und siegte in der Altersklasse U12 weiblich. Hanna Muno wurde fünfte, Emilia Muno sechste und Johanna Koch siebte in dieser Altersgruppe. 

Bei den Jungen U 14 gab es für Robin Holz einen vierten Platz,  in der Klasse U16 der Buben belegte Simon Cerar einen fünften Platz.

 

Katharina Koch wurde leider aufgrund eines Torfehlers disqualifiziert.

 RegioTest 17-02-2018

-------------------------

Saisonauftakt 2018
für die Rennläufer der Skizunft Müllheim

Am Freitagabend des vergangenen Wochenendes fand das erste Skirennen der Region West für diese Saison statt,  Ausrichter war der Skiclub Muggenbrunn.

Das Rennen wurde als Vielseitigkeitsslalom bei Flutlicht am Wasenlift in Muggenbrunn ausgerichtet.

Über Schneemangel konnte sich an diesem Abend bei anhaltend starkem Schneefall keiner mehr beklagen.

 Die Skizunft Müllheim reiste mit insgesamt 15 Teilnehmern an, es sprangen dabei zwei erste Plätze heraus (Jule Büssing Altersgruppe U10, Moritz Waibel Altersklasse Jugend 21).

 

Am Sonntag ging es dann gleich weiter. In der Holzplattschneise in Wieden wurde ein das zweite Regio West Rennen ausgetragen.  Veranstalter des Riesenslaloms war der Skiclub Wieden.

Die Skizunft Müllheim e.V. konnte mit den Platzierungen zufrieden sein, es gab insgesamt 3 Podestplätze, darunter zwei erste Plätze durch Madeleine Mutter in der Altersgruppe U8 und Jule Büssing in der Altersgruppe U10. Nele Büssing belegte in der Gruppe U12 den dritten Platz.

Auch Johanna Koch (U12), Robin Holz (U14) und Simon Cerar (U16) platzierten sich unter den besten fünf Läufern in ihrer Altersklasse.

Alle Teilnehmer hatten gemeinsam viel Spaß an beiden Renntagen.

Ein großes Dankeschön geht auch an das Trainerteam und die Betreuer.

Ergebnisse Flutlichtrennen 19.01.2018

Ergebnisse Testrennen 21.01.2018   RegioTest 21-01-2018

-------------------------------------- 

Ergebnislisten der letzten Rennen

 Bezirkstestrennen am 12.02.2017

Beim zweiten Bezirkstestrennen in dieser Skisaison in Wieden in der „Holzplattschneise“ konnten die Müllheimer Skifahrer gute Ergebnisse erzielen.  Das Starterfeld war groß, denn es konnten auch Rennfahrer anderer Bezirke teilnehmen.

In der Klasse U8 männlich belegte Linus Schäfer den fünften Rang, in der Klasse U10 weiblich belegte Jule Büssing den vierten Rang, Hanna Muno wurde siebte, Emilia Muno neunte in dieser Altersgruppe. 

Nele Büssing wurde in der Klasse U12 weiblich fünfte, auf den elften Platz fuhr Katharina Koch. 

Bei den Mädchen U 14 gab es für Emma Daun den fünften Platz,  Ronja Holz wurde achte. In derselben Klasse der Buben belegte Simon Cerar einen fünften Platz, sein Bruder Niclas  belegte in der Klasse U 16 einen Podestplatz (Platz drei), ebenfalls auf`s Podest kam Katharina Waibel in der Klasse U21 weiblich, sie siegte in dieser Altersklasse.

Aufgrund von Torfehlern wurde Madeleine Mutter, Johanna Koch und Annelie Rieber leider disqualifiziert. 

Ergebnisliste Testrennen

----------------------------

Nachtsalom in Muggenbrunn am 13.01.2017

Am Freitagabend des vergangenen Wochenendes fand das erste Bezirkstestrennen für diese Saison statt,  Ausrichter war der Skiclub Muggenbrunn.

Das Rennen wurde als Vielseitigkeitsslalom bei Flutlicht am Wasenlift in Muggenbrunn ausgerichtet,  der Winter kam gerade rechtzeitig für dieses Rennen.

Über Schneemangel konnte sich an diesem Abend bei anhaltend starkem Schneefall keiner mehr beklagen.

Die Skizunft Müllheim reiste mit insgesamt 12 Teilnehmern an, es sprangen dabei sieben Podestplätze heraus, fast alle Teilnehmer platzieren sich unter den besten 5 Plätzen ihrer Altersgruppe.

Aufgrund der geringen Trainingsmöglichkeiten bisher  in diesem Winter konnten alle zufrieden sein mit ihren Ergebnissen.

Ergebnisliste Nachtslalom 13.01.2017

_______________________________________________________________

SVS Abschlussrennen der U14 und U16 am Feldberg

Slalom 19. März 2016

Parallelslalom 20. März 2016

________________________________________________________________ 

Steinwasencup Skiclub Todtnau 13. März 2016

Ergebnis nach Klassen

Ergebnis Mannschaften

__________________________________________________________________

Bezirkstestrennen des SC Zell 12. März 2016

Ergebnisliste Testrennen am Zeller Hang

__________________________________________________________________

Vereinmeisterschaften 6. März  2016

Ergebnisliste VM 2016

 _________________________________________________________________

Bezirksmeisterschaften 2016 in Bernau Hof

Schüler SL nach Klassen

Schüler RS nach Klassen

Schüler SL Meister

Schüler RS Meister

 _______________________________________________________________

Bezirksrennen des SC Wieden in der Holzplatzschneisse   31.01.2016

Gesamt - Ergebnisliste

_______________________________________________________

Bezirksrennen des SC Neuenweg am Stübenwasen   30.01.2016

Ergebnisliste Schüler

Ergebnisliste Jugend

_______________________________________________________

Bezirksrennen des SC Baar am Zeller Hang  17.01.2016

An diesem für alle Bezirke offenen Riesentorlauf starteten 2 Rennläufer der Ski Zunft.
Hannah Höflinger wurde in der Klasse U14 weiblich 6,
Robin Wagner gewann die Klasse U16 männlich.

Am Start waren 219 Rennläufer aus dem gesamten SVS. Ergebnisliste

______________________________________________________________ 

Flutlichtrennen in Muggenbrunn 15. 01.2016

Am Freitagabend des vergangenen Wochenendes fand das erste Bezirkstestrennen für diese Saison statt,  Ausrichter war der Skiclub Muggenbrunn.

Das Rennen wurde als Vielseitigkeitsslalom bei Flutlicht am Wasenlift in Muggenbrunn ausgerichtet, aufgrund Schneemangels am 30.12.2015 wurde es auf den vergangenen Freitag verschoben.

Über Schneemangel konnte sich an diesem Abend bei anhaltend starkem Schneefall keiner mehr beklagen.

Die Skizunft Müllheim reiste mit insgesamt 11 Teilnehmern an, es sprangen dabei sechs Podestplätze heraus, alle Teilnehmer platzieren sich unter den besten 10 Plätzen ihrer Altersgruppe.

 Aufgrund der geringen Trainingsmöglichkeiten bisher  in diesem Winter konnten alle zufrieden sein mit ihren Ergebnissen.

Ergebnisliste 15.1.2016

 

__________________________________________________________
Ergebnisse 2015

Letztes Rennen am Samstag 28.3.2015   Ergebnis nach Klassen

Testrennen Zeller Hang 21.März 2015   Ergebnisliste

Bezirksmeisterschaften 2015

Riesenslalom       Slalom

Vereinsmeisterschaften 2015:

Ergebnis nach Klassen     Gesamtergebnis

_______________________________________________________

"Die Müllheimer zeigen den Schwarzwäldern wie man Ski fährt!"
(Zitat Sprecher der Siegerehrung am Kreisjugendskitag nach dem Mannschaftssieg der Friedrich-Wild-Grundschule
Kreisjugendskitag 2015

_________________________________________________________

Steinwasencup 2015

Testrennen Münstertal 21.02.2015

SVS Schülermeisterschaft Slalom

 

 

 

Liebe Vereinsmitglieder,

falls Sie Interesse an der Vereinsbekleidung haben, so teilen Sie uns dies über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit. 

____________________________________

Blaue Verein T-Shirt 

  

Die Ski Zunft hatte Vereins T-Shirts  beschafft, die mit einem kleinen Vereins-Logo auf der Brust links bedruckt wurden!


Diese sind am Stadtfest an unsere Helfer verteilt worden.

Bei Interesse bitte bei der Geschäftsstelle melden.

 

01 Juli 2018

Datenschutz (DSGVO)

Datenschutzerklärung1. Datenschutz auf einen… weiterlesen
13 Juli 2018

Nordic Walking

Treffpunkt: Eichwald Parkplatz Immer um 15:00 Uhr… weiterlesen
18 August 2018

Termine Wanderungen

1. Zwei-Tages-Wanderung am 18.+19. August 2018 2.… weiterlesen
18 August 2018

Klettern 2018

Klettern am Harzlochfelsen Termine: 18. August, 22.… weiterlesen